zu vermitteln


Der SKAS-CSSA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben und die Vermittlung selbst. Der Klub dient lediglich als Plattform zur Vermittlung Asiatischer Spitze. Die Einholung genauer Befunde oder Verhaltensmerkmalen der ausgeschriebenen Hunde liegt in der Verantwortung des Interessenten.

Scooby

Scooby ist ein Shiba-Inu, der seit 7 Jahren Teil unserer Familie ist.

Doch leider müssen wir uns nun von ihm trennen. Grund dafür sind seine Verhaltensstörungen und unsere Familiäre Situation, die es uns unmöglich macht ihm die nötige Zeit und Aufmerksamkeit zu geben, die er braucht.

Scooby ist sehr lernfähig und ist trotz seinem Alter noch verspielt und kerngesund. Er ist ein eher ruhiger Hund, der selten bellt und Auslauf braucht er nicht sehr viel.


Mit anderen Hunden kommt er beim Spazieren bestens zurecht. Er wird allerdings schnell eifersüchtig und mag es deshalb nicht wenn andere Hunde zu Besuch sind.

Seit knapp 2 Jahren weisst er Verhaltensstörungen auf, die wir zwischenzeitlich gut in den Griff bekommen haben. Doch leider ist das jetzt nicht mehr der Fall. Deshalb suchen wir für Scooby einen erfahrenen Rassenkenner, der mit schwierigen Hunden umzugehen weiss.

Das neue Herrchen bzw. das neue Frauchen sollte keine Kleinkinder haben und einen geregelten Alltag.

 

Falls du Scooby kennen lernen möchtest, so melde Dich doch unter 078 871 10 99


Mike

Mike ist ein 5 Jahre alter American Akita Rüde. Mit seinen 72cm Stockmass und stolzen 53kg. seiner tollen Färbung und sportlichen Figur, fällt er sofort ins Auge. Er ist nicht kastriert und kerngesund. Im Haus ist er ein Goldschatz, liebt es geknuddelt zu werden, am besten den ganzen Tag. Besuch empfängt er offen, freundlich und er bellt selten. Ein paar stunden alleine sein, macht ihm nichts aus.

Draussen ist er aufgeweckt und teilweise nervös. Mit einer Bezugsperson die ihm die nötige Ruhe lernt, wird er Spaziergänge sicher noch viel gelassener nehmen. An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden, da er draussen immer am Velo lief.

Mike versteht sich nicht mit Rüden, mit Hündinnen je nach Sympathie. Er jagt gerne und ist im Freilauf nur bedingt abrufbar. Am besten bleibt Mike angeleint.

Wir wünsche uns für Mike einen konsequenten, aber feinfühligen Besitzer, der sich viel Zeit und Geduld für ihn nehmen kann. Kompromisse einzugehen sowie ihm Ruhe und Struktur zu geben ist sehr wichtig.

Bis jetzt hatte er einen tollen Garten für sich und seine kleine Freundin, was natürlich wieder schön wäre.

 

Falls Du Mike kennen lernen möchtest, so melde Dich doch unter 079 844 14 44


hier finden Sie weitere Hunde, die ein neues zu Hause suchen:

 

www.nothilfe-polarhunde.com

www.polarhunde-nothilfe.com

www.akita-in-not.de